KES Kabeleinführungen

Für die Einführung von nicht konfektionierten Kabeln, Leitungen und Pneumatikschläuchen (ohne Steckerverbindung) bietet CONTA-CLIP eine breite Palette von Produkten an, die eine Alternative zu Kabelverschraubungen oder Einzelmembrandurchführungen bieten.

Die KES Kabeleinführungen bauen besonders flach auf und ermöglichen eine platzsparende professionelle Leitungseinführung mit hoher Dichtigkeit.

Durch die hohe Packungsdichte ist das KES System vorrangig für Anwendungen geeignet, bei denen Installationen unter beengten Platzund Einbauverhältnissen ausgeführt werden müssen.

Ihre Vorteile

  • Aufrastbar/schraubbar
  • Sehr hohe Stabilität (Kern PA 6.6 GF)
  • Sehr hohe Zugentlastung (Konus-Tülle)
  • Sehr einfache Bestückung (gekennzeichneter Zentrierpunkt)
  • Hohe Packungsdichte
  • 2-fache Abdichtung /Dichtigkeit IP 66
  • Hygienisches Design – keine Schmutznischen
  • Großes Sortiment (48 Varianten)
  • UL-gelistete Kunststoffmaterialien
  • UL 94 V-0
Mehr erfahren

Zwei Komponenten

Das KES System besteht aus zwei Komponenten. Der innere Kern aus Polyamid PA 6.6 GF ist für die Stabilität und Zugentlastung entscheidend und ist in den Dichtbereichen mit TPE umspritzt, um die Dichtigkeit IP66 zu gewährleisten.

Viele Leitungen auf engstems Raum

Auf engstem Raum können viele Leitungen mit unterschiedlichen Durchmessern von 3,2 bis 20,5 mm eingeführt und durch die spezielle Konstruktion der Konus-Tüllen 2-fach abgedichtet werden (IP66). Die Montage erfolgt entweder durch Schraubenmontage von außen, alternativ in Verbindung mit Gewindebuchsen von innen oder schraubenlos rastend. Um die Leitungen einzuführen, wird die entsprechende Membran (Zentrierpunkt ist gekennzeichnet) durchstoßen und die Leitungen einfach hindurch installiert.

UL 94 V-0 Klassifizierung

KES ist für die Verwendung in Montageausschnitten für 24-polige schwere Steckverbindungen ausgelegt. Alle Varianten sind in den Farben grau und schwarz verfügbar. Die eingesetzten Materialien entsprechen der UL 94 V-0 Klassifizierung.

Alle Vorteile auf einen Blick

Hohe Packungsdichte

Im Gegensatz zur klassischen Kabelverschraubung können mit KES auch unter beengten Einbauverhältnissen viele Kabel, Schläuche und Leitungen platzsparend eingeführt werden.

Hohe Präzision

Durch die eindeutige Kennzeichnung der Durchsteckpunkte werden Leitungen bzw. Kabel und Schläuche optimal zentriert.

Zugentlastung inklusive

Eine mehrschichtige Membran-Konus-Tülle gewährleistet durch die spezielle Geometrie höchste Zugentlastung der Leitungen in Anlehnung an die DIN EN 62444.

Einsetzbar von -40°C bis + 120°C

Halogen- und silikonfreie Materialien für unterschiedlichste Anforderungen und Einsatzgebiete.

KES Variantenvielfalt

Schraubbefestigung

KES (ohne Gewindebuchse) wird von außen an die Gehäusewand geschraubt.

Zu den Produkten im Katalog

Schraubbefestigung mit Gewindebuchsen und Rasthaken

KES-GB wird mithilfe der Rasthaken von außen an die Gehäusewand gerastet und von innen durch die Gehäusewand über die integrierten Gewindebuchsen verschraubt.

Zu den Produkten im Katalog

Rastbefestigung mittels Rasthaken

KES-R wird mit Hilfe der Rasthaken von außen an die Gehäusewand gerastet.

Zu den Produkten im Katalog

Kabeldurchführung nach dem Kinderleicht-Prinzip

KES – die Montage in der Praxis

Stanzwerkzeug

Die hydraulische Handpumpe eignet sich in Kombination mit unseren Blechlochern hervorragend, um mit kurzer Bearbeitungszeit spänefreie und passgenaue Ausbrüche zu erzeugen.

Im rechteckigen Format stehen Blechlocher für alle KDSClick Kabeldurchführungssysteme sowie für das KES Kabeleinführungssystem zur Verfügung. Mittels der integrierten Ankörnspitzen werden die Bohrpunkte für die Schraubbefestigung eindeutig gekennzeichnet und gekörnt.

Im runden Format stehen Blechlocher für die Größen M20, M25, M32, M40, M50, und M63 zur Verfügung

Die hydraulische Handpumpe ist zu Blechlochern anderer gängiger Fabrikate kompatibel.

Hydraulische Handpumpe

Mit der hydraulischen Handpumpe lassen sich Ausbrüche für diverse Kabeldurch- und Kabeleinführungssysteme stanzen. Durch den auf 3 Achsen um 360° dreh- und schwenkbaren Zylinder können die Ausbrüche auch an ungünstigen Stellen gestanzt werden.

Ihre Vorteile

  • Handliches Format ohne Schlauch
  • Auf 3 Achsen um 360° dreh- und schwenkbarer Zylinder
  • Leichte Alu-Ausführung (Gewicht: 2 Kg)
  • Auch an ungünstigen Stellen flexibel einsetzbar

Blechlocher BL

Blechlocher für Kabeldurchführungssysteme KDSClick, KDS-FP, KDS-FB, KDS-KV und für das Kabeleinführungssystem KES. Mit den Blechlochern lassen sich in wenigen Minuten spänefrei die gewünschten Ausbrüche erzeugen. Mittels der integrierten Ankörnspitzen werden die Bohrpunkte für die Schraubbefestigung eindeutig gekennzeichnet und gekörnt. Die Blechlocher sind zu allen gängigen Hydraulikpumpen kompatibel.

Das Muster zum Kennenlernen

Ja, ich will KES testen!

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre persönlichen Angaben zum Zwecke Ihrer Anfrage verarbeiten. Mit Ihrer Anfrage bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen haben.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren CONTA-CLIP-Newsletter.

Zum Anmeldeformular

Newsletter abbestellen.

CONTA-CLIP Kabelmanagementsysteme

Schauen Sie sich auch unsere weiteren Systeme an!

Zur Produktauswahl